facebook.jpg
img4ca4e9e532b7b.png

jupa_hirsch.jpg

« 1 (2) 3 4 5 ... 18 »
aktuelles : Eine Sinn-volle Zeit...
Geschrieben von Team am 01.12.2015 14:40:00 (2786 x gelesen)

Sinne_Banner_2.jpg 
Eine Sinn-volle Zeit...

Das erste Adventswochenende verbrachten interessierte junge Erwachsene im Franziskushaus in Wiedenbrück unter der Überschrift "Sinne schärfen...". Verschiedene Angebote versetzten die Teilnehmer in adventliche Stimmung und frohe Erwartung.  

Ein nostalgisches Lichtermeer auf dem Wiedenbrücker Cristkindlemarkt, Plätzchenduft, Bratäpfel, Kerzenschein, Meditation und Impulse für einen selbstgestalteten Adventskalender - alle Sinne sind im Laufe des Wochenendes angesprochen worden. Es war Zeit für das, was im Alltag schnell hinten über fällt - obwohl es doch zum Advent als Zeit der Vorbereitung dazugehört. 

 20151127_211934.jpg
Ein Stück aus dem Matthäusevangelium war für die Eucharistiefeier am Sonntag ausgewählt worden. Matthäus beschreibt, wie Josef im Traum ein Engel erscheint, der auf die Prophezeiung verweist: "Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, einen Sohn wird sie gebären, und man wird ihm den Namen Immanuel geben, das heißt übersetzt: Gott ist mit uns." (Mt 1,23) - Gott mit uns! Diese Botschaft passte wunderbar zum Abschluss des adventlichen Wochenendes. Denn Advent heißt "Ankunft": Gott macht sich auf den Weg zu uns, er will mitten unter uns sein.

Advent_banner.jpg


"Ich bin jetzt in der richtigen Haltung", beschreibt eine junge Studentin am Ende ihre Stimmung. "Das Wochenende zum Einstieg in die Adventszeit hat gut getan."
 
Die nächste Wochenendfahrt mit der jungen kirche führt uns vom
4. bis 6. März 2016 in die Bildungstätte Kupferberg:
Tu´ dir Gutes!


 

 

aktuelles : Ver-Trau dich
Geschrieben von Team am 02.10.2015 14:20:00 (2966 x gelesen)

IMG_20150927_WA0007.jpg

Ver-Trau Dich

Am Ende des Wochenendes in Winterberg-Elkeringhausen hatten sich alle Teilnehmer auf den Baum getraut und erkannt: Ohne Vertrauen geht es nicht.

Schon am Freitagabend waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgefordert, einander zu vertrauen. Gar nicht so einfach in einer Gruppe von Schülern und Berufstätigen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zum ersten Mal gemeinsam unterwegs sind. Aber nur gemeinsam war es möglich den "brennenden Fluss" zu überqueren und das sichere Ufer zu erreichen.   

Kletter-Coach und Baumgärtner Magnus übte am Samstagvormittag mit der Gruppe Vertrauen ein und leitete verschiedene Kooperations- und Vertrauensübungen an. Mal ging es darum, sich und seinen eigenen Sinnen zu trauen, mal darum, sich ganz in die Hände der anderen fallen zu lassen. Am Nachmittag ging es dann - gut gesichert von der Gruppe und gestärkt mit neuem Selbstvertrauen - in den Baum: Die ersten Höhenmeter mit der Leiter, der Rest des Weges bis hoch in die Baumkrone hinauf war individuell zu überwinden - hier ein Ast, da ein Kletterklotz. Oben im Baum wartete eine Glocke darauf, bedient zu werden. Das Läuten - ein Zeichen dafür: Ich hab´s geschafft. Ich hab mich getraut!!!

Der Sonntag morgen stand dann im Zeichen des Gott-Vertrauens. "Den Nerv der Zeit treffen" war das Thema des Gottesdienstes in der Zeltkirche der Bildungsstätte St. Bonifatius. Dort hatte sich die "junge kirche dortmund" das Wochenende im Pilgerhaus eingemietet. Neben dem abwechslungsreichen Programm gab es reichlich gutes Essen, tolle Ausblicke in das Sauerland und einen gemütlichen Abend am Lagerfeuer.

 IMG_20150927_WA0015.jpg

Die nächste Wochenendfahrt der jungen kirche steht dann schon ganz unter dem Einfluss der anbrechenden Adventszeit. Vom 24. bis 29. November laden wir im Franziskushaus in Wiedenbrück dazu ein, die Sinne zu schärfen. Wir besuchen den Christkindlmarkt, gehen in die Weihnachstbäckerei, basteln und werkeln individuelle Geschenke und bieten Impulse für den persönlichen Adventskalender. Mehr Infos bekommt ihr hier

aktuelles : Advent und Weihnachten 2015
Geschrieben von Team am 01.10.2015 16:10:00 (2451 x gelesen)

Advent_banner.jpg

So wird Weihnachten...

Wie in jedem Jahr feiert die junge kirche dortmund einen Weihnachtsgottesdienst am 24. Dezember um 24 Uhr an einem besonderen Ort in unserer Stadt. In diesem Jahr geht es zur Wohnungslosen-Initiative Gast-Haus. "...weil in der Herberge kein Platz für sie war!" (Lukasevangelium 2,7)

Das Gast-Haus schafft Raum für Wohnungslose, aus dem diese nicht vertrieben werden, sondern vielmehr willkommen sind. Als ökumenische Initiative werden Gastfreundschaft, Rat und Hilfe angeboten. „Wohnungslos" sind diejenigen, die „auf der Straße“ leben und obdachlos draußen oder in Notunterkünften schlafen. In der Heiligen Nacht um Mitternacht seid auch ihr in den Räumlichkeiten in der Rheinischen Strasse 22 zur "Weihnachtsfeier" willkommen. 20151022_170255__1_.jpgGast-Haus statt Bank...

Für den Weihnachtsgottesdienst bitten wir die Gottesdienstbesucher eine Lebensmittelspende (z.B. Paket Kaffee, Marmelade) mitzubringen.

Vor Weihnachten kommt der Advent. Um uns in die richtige Stimmung zu bringen fahren wir am ersten Adventswochenende nach Wiedenbrück: "Sinne schärfen" heißt es dann, wenn wir den Christkindlmarkt besuchen, backen, basteln, meditieren...

Mit dem 1. Dezember startet auch unser facebook-Adventskalender: Bis zum 24. Dezember erwarten euch täglich Gedanken, Bilder und Impulse.

feuerzeugen_klein_web.jpgAm Sonntag, den 6. Dezember laden wir um 18 Uhr zur Eucharistiefeier in die Heilig Kreuz Kirche ein. 

Am Freitag, den 11. Dezember, laden feuerzeugen in die illuminierte Propsteikirche ein. Bei Kerzenschein und besinnlicher Live-Musik besteht die Möglichkeit zu Gebet und der ganz persönlichen Vorbereitung auf Weihnachten. Beginn ist gegen 19.30 Uhr.

 

aktuelles : Sinne schärfen
Geschrieben von Team am 25.09.2015 12:40:00 (1814 x gelesen)

Sinne_Banner_1.jpg

Den Advent mit allen Sinnen genießen...

... in der Weihnachtsbäckerei.
... auf dem Christkindlmarkt.
... mit 24 vorweihnachtlichen Impulsen.
... im Franziskushaus in Wiedenbrück.
...von Freitag, den 27. November, bis Sonntag, den 29. November 2015.
...für 45,- Euro für Unterkunft, Verpflegung und adventliches Programm.

In diesem Jahr kannst Du zusammen mit der jungen kirche in die Adventszeit starten: Am 1. Adventswochenende Ende November wagen wir in Wiedenbrück einen bewussten Einstieg in diese besondere Zeit des Jahres. Im Franziskushaus des Klosters der Franziskaner übernachten wir und werden uns dort selbst versorgen. Auf dem historischen Marktpatz des Ortes lädt der Christkindlmarkt mit seiner besonderen Atmosphäre zum Besuch ein. 

Am Samstag wollen wir uns auf den Advent einstimmen und dabei unsere Sinne einbeziehen. Wir backen Plätzchen und basteln Geschenke. Neben Meditation und Impulsen wollen wir auch einen persönlichen Adventskalender gestalten. Am Sonntag gehen wir nach einem ausgiebigem  Frühstück und der gemeinsamen Feier der Eucharistie mit neuen Eindrücken wieder zurück in den Alltag - und mitten hinein in den vorweihnachtlichen Trubel.
 markt_01_03883261.jpg

Für 45,- Euro bekommst du Unterkunft, Verpflegung und ein vorweihnachtliches Programm. Es lohnt sich, den Advent einmal anders zu beginnen. Anmeldungen sind über das Sekretariat möglich: semm (at) stadtkirche-dortmund.de 

aktuelles : Backstage mit Weihbischof Matthias König
Geschrieben von Team am 19.08.2015 17:41:11 (2353 x gelesen)

 Backstage 

Backstage.jpg


Am Freitag, dem 14. August 2015, waren über 300 Firmbewererinnen und -bewerber der Einladung gefolgt, um Weihbischof Matthias König zu treffen.
In Spielen, Fragerunden und Filmen erfuhren sie von dem gebürtigen Dortmunder, wie er seinen Alltag verbringt und welche Aufgaben ein Weihbischof eigentlich hat. 

Hier findest Du einen Artikel zu der Veranstaltung.

 

« 1 (2) 3 4 5 ... 18 »
powered by junge kirche in dortmund | impressum